Warum lohnt sich die private Krankenversicherung oftmals nur für Beamte?

„Beiträge die krank machen“ , so titelte beispielsweise Der Tagesspiegel (http://goo.gl/BYnKeM) zu Beginn diesen Jahres, im Hinblick auf das Thema der Privaten Krankenversicherungen. Die Süddeutsche Zeitung schrieb „Privat wird´s teuer“ (http://goo.gl/8Fucqs) und Die Welt stellt aktuell die These auf: „Private Krankenversicherung zahlt sich im Alter oft nicht mehr aus“ (http://goo.gl/7Fh0ne). Dies sind nur drei Beispiele Mehr lesen…

Private Krankenversicherung ab 59 Euro?

Das Thema Private Krankenversicherung ist gerade im Internet ein sehr umkämpfter Markt. Da greift mancher werbetreibender zu Mitteln, die natürlich legal, aber dennoch für mich äußerst fragwürdig sind. Vielleicht sind auch Ihnen beim Serven im Internet bereits die plakativen Werbebotschaften zum Thema Private Krankenversicherung aufgefallen. Darin heisst es beispielsweise: Private Krankenversicherung ab 40,89 Euro oder PKV ab 59 Euro * Mehr lesen…

Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen betreffen auch Beamte

Beamte in der gesetzlichen Krankenkasse sind von den neuen Zusatzbeiträgen der GKV ebenso betroffen wie Angestellte und Selbständige GKV-versicherte. Bislang planen lediglich einige gesetzlichen Krankenkassen die Einführung eines Zusatzbeitrages um die 8 Euro im Monat, jedoch stellen sich für mich zwei Fragen: Zum Einen, wann die gesetzlichen Krankenkassen nachziehen, die zunächst auf den Zusatzbeitrag verzichten und zum Anderen, ob Mehr lesen…