Welche private Krankenversicherung ist die Beste für Beamte und Beamtenanwärter?

Die Frage nach der besten privaten Krankenversicherung (PKV) für Beamte wird mir immer wieder gestellt. Aus meiner Sicht gibt es einen allgemeingültigen „besten“ Krankenversicherungstarif nicht. Denn jeder Beamte und Beamtenanwärter hat individuelle Vorstellungen und Prioritäten, hinsichtlich seines gewünschten Versicherungsschutzes. Gerade deshalb möchte ich Ihnen heute einige Ratschläge geben, die Ihnen die Suche und die Entscheidung, nach dem für Sie passenden PKV-Tarif erleichtern. Zunächst stellt sich die Frage, ob Sie einen Tarif für Beamtenanwärter (z.B. Lehramtsanwärter) benötigen oder auf Probe verbeamtet werden. Im ersten Fall erhalten Sie bei zahlreichen Gesellschaften vergünstigte Konditionen für die Zeit als Beamter auf Widerruf. Hier macht es Sinn, die vorteilhaften Tarife zu nutzen.

Helfen Testergebnisse und Empfehlungen bei der Wahl einer privaten Krankenversicherung?

Nun liegt für viele die Idee nahe, sich verschiedene Testergebnisse – wie z.B. von Finanztest oder Focus Money – anzuschauen und darauf basierend eine Entscheidung zu treffen. Doch ist dieses Vorgehen wirklich klug? Sicherlich können solche Tests unterstützend zur Wahl der PKV hinzugezogen werden. Wobei diese Beurteilungen, als alleinige Entscheidungshilfe, aus meiner Sicht nicht ausreichend sind. Jeder Test setzt gewisse Kriterien voraus – zur Ermittlung der Resultate. Ob jene allerdings mit Ihren persönlichen Bedürfnissen übereinstimmen, ist mehr als fraglich. Leider ist es auch nicht ausreichend Kollegen und andere Beamte zu fragen, in welcher Krankenversicherung diese versichert sind. Die Bedingungswerke der Versicherungen ändern sich im Laufe der Jahre immer wieder, sodass Ihnen die Krankenversicherung Ihres Kollegen, heute möglicherweise völlig andere Vertragsinhalte bietet. Außerdem sind glücklicherweise die meisten Kollegen bislang von schweren Erkrankungen verschont geblieben. Somit kann aber ein abschließendes Urteil – über die wahre Leistungsstärke der Krankenversicherung, im Fall der Fälle – nicht gefällt werden.

Echte Hilfe bei der Wahl der besten privaten Krankenversicherung

Um wirklich Sicherheit darüber zu gewinnen, welche PKV Ihnen die individuell besten Leistungen bietet, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Versicherungsbedingungen zu studieren. Nur diese garantieren Ihnen die rechtliche Grundlage, über die durch die Krankenversicherung zukünftig zu erbringenden Leistungen. Dies ist ein ungemein komplizierter Aufwand. Sofern Sie sich nicht jeden Tag mit der Thematik der PKV beschäftigen, ist es für Sie natürlich schwierig, gerade die Unterschiede im sogenannten „Kleingedruckten“ herauszuarbeiten. Als unabhängiger Experte für die private Krankenversicherung für Beamte stehe ich Ihnen in diesem Punkt gerne hilfreich zur Seite. Dazu erstelle ich Ihnen zunächst einen übersichtlichen Krankenversicherungsvergleich, mit einer Gegenüberstellung der wichtigsten Auszüge aus den Bedingungen der einzelnen Versicherungen.

Da es meiner Meinung nach die „perfekte“ Krankenversicherung nicht gibt, ist es bedeutend, die Details der einzelnen Angebote kennenzulernen. Jeder Krankenversicherungstarif hat Vor- und Nachteile.

Insbesondere die Nachteile sollten dabei gründlich ins Auge gefasst werden, denn sie machen die Entscheidung wesentlich einfacher für Sie. So können Sie bestimmen, welche Nachteile für Sie persönlich akzeptabel sind oder aber zu einem Ausschluss der entsprechenden PKV führen.

Leider wird eine solch tief gehende Erörterung der Nachteile in zahlreichen Beratungsgesprächen nicht vorgenommen. Deshalb ist dieser Punkt immer ganz wesentlich für mich. Ebenfalls dazu gehören natürlich die Beurteilung der betriebswirtschaftlichen Stärken und Schwächen eines Krankenversicherers sowie die jeweilige Beitragsentwicklung.

Vom schlimmsten Fall ausgehen beugt vor

Durch eine eingehende und verständliche Erklärung aller wichtigen Eckdaten ist es Ihnen möglich, eine tarifliche Vorauswahl zu treffen. Im zweiten Schritt ist es dann empfehlenswert, gemeinsam tiefer in das Bedingungswerk der vorausgewählten Versicherer einzusteigen. Gerade für Fälle schlimmer Erkrankungen – oder für die Folgen eines schweren Unfalls – ist es immens wichtig, die Leistungen der Krankenversicherung zu prüfen und zu kennen. Oftmals fallen in solch speziellen Situationen sehr hohe Kosten im Zusammenhang mit der medizinischen Versorgung an (z. B. Hilfsmittel).

Von daher ist es wichtig, sich bei der Wahl der PKV auch mit Themen auseinanderzusetzen, die im Alltag verständlicherweise gerne verdrängt werden. Dies hat nichts mit Schwarzmalerei zu tun. Im Gegenteil: Ihre finanzielle Sicherheit muss im Fall einer schweren Erkrankung, hinsichtlich der betreffenden Leistungen der PKV, absolut gesichert sein. Ich lege großen Wert darauf, Ihnen alle Inhalte in Ruhe und vor allem verständlich zu erklären.

Es ist für mich bedeutend, dass Sie für sich die einzelnen Unterschiede und Details wirklich erfassen können. Auf diese Weise liefere ich Ihnen alle Informationen und Erklärungen, die Sie für Ihre unabhängige Entscheidung benötigen. Gerne helfe ich Ihnen weiter, um für Sie die „beste“ Krankenversicherung zu finden – individuell und fachkundig. Kommen Sie jederzeit auf mich zu. Hinterlassen Sie mir hier einfach eine Nachricht oder kontaktieren Sie mich unter der Rufnummer 0541-4490060.

Welche private Krankenversicherung ist die Beste für Beamte und Beamtenanwärter?
Hat Ihnen der Beitrag gefallen? 🙂